22 Oct 2020 - 17 Dec 2020
14:15  - 15:45

Kolloquium / Seminar

Norwesteuropa im Mittelalter - Kolloquium

In Kooperation mit dem Departement Geschichte

Kevin Müller (Universität Zürich): Modalität, Normtyp und Sprechakt im Skånske Lov

Jan Rüdiger (Universität Basel):
Wie schreibt man die Europageschichte einer Landschaft? Der Fall Falster

Madita Knöpfle/Maria Tranter (Universität Basel):
Mittelalterrezeption des Nordwestens: Forschungstrends und vernachlässigte Forschungsaspekte

Tim Lüthi (Universität Zürich):
Germanische Lebensräume. Völkische Interpretationen der altnordischen Literatur und ihr Nachleben in der skandinavistischen Forschung nach 1945

Miryam Frigo (Universität Basel/ Ca’Foscari Università Venezia): A philological study and a descriptive comparison of two medieval texts: Le mantel mautaillié and the Möttuls saga

Teresa Steffenino (Universität Basel): Aurembiaix, Gräfin von Urgell:
Polygynie und Feudalismus im Katalonien des 13. Jahrhunderts

 

Die genauen Daten und Termine sowie die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Flyer!


Veranstaltung übernehmen als iCal