Fragen zum Militär (Rekrutenschule, WK, Dienstverschiebung etc.)

Der Militärdienst während des Studiums sollte auf jeden Fall in der sog. vorlesungsfreien Zeit (Semesterferien) stattfinden.

Grundsätzlich müssen jene Veranstaltungen, in denen Sie für Ihr Studium Kreditpunkt erwerben wollen, während des gesamten Semesters, d.h. wöchentlich besucht werden.

Nimmt der Militärdienst mehrere Semesterwochen komplett ein, müssten Sie also während des betreffenden Semesters pausieren (wobei Sie sich nicht exmatrikulieren zu lassen brauchen; sie können das Studium in dieser Zeit sozusagen "ruhen " lassen - hierzu berät Sie das Studiensekretariat). 

Wäre diese Zeit (z.B. RS) am Anfang Ihres Studiums, sollten Sie erst nach dem Militärdienst mit dem Studium beginnen (dies kann auch im Frühjahrssemester sein, vgl. die folgende Frage). 

Andere...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Ist es möglich, neben dem Studium zu arbeiten? Studium mit Kind?

Alle zeitlichen Angaben wie auch der Musterstudienplan gehen von einem Vollzeitstudium aus. Es gibt aber keine maximale Studienzeit-Obergrenze, nur eine Mindeststudienzeit. Selbstverständlich kann/darf auch neben einem Teilzeitjob resp. neben der Kinderbetreuung studiert werden - das Studium wird sich einfach entsprechend verlängern. 

Dabei ist nicht nur die rein zeitliche Mehrbelastung zu berücksichtigen, sondern auch Verschiebungen aus "logistischen" Gründen, da z.B. bestimmte Pflichtveranstaltungen erst zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden können. Mit Hilfe des Musterstudienplans und des aktuellen Vorlesungsverzeichnisses kann in etwa ermittelt werden, um wieviel sich bei einer gegebenen zusätzlichen Arbeitsbelastung das Studium verlängert. 

Grundsätzlich müssen...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist ADAM?

ADAM ist die elektronische Lernplattform, auf der Sie mit den Dozierenden und den anderen Studierenden Ihre Lehrveranstaltungen kommunizieren und Dokumente austauschen können. 

Mit dem BELEGEN werden Sie automatisch auch Mitglied eines zugehörigen ADAM-Workspaces. Die meisten Kurse sind mit ADAM-Workspaces verknüpft. ADAM dient als Plattform zum Austausch von Dokumenten - in diesem Fall von Semesterprogrammen, Texten, Protokollen, Materialien zu den einzelnen Kursen. Die Dozierenden und - wenn diese sie freischalten - Studierenden können hier Materialien zum Kurs hochladen, die allen Teilnehmenden zur Verfügung stehen. Ebenso können von hier aus Mails an alle Semnarteilnehmer versandt werden.

Sie erreichen ADAM unter http://adam.unibas.ch, wo Sie sich mit Ihrem Mailaccount-Angaben...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist der Komplementäre Bereich und wie wird dieser berechnet?

Im Komplementären Bereich können Sie Lehrveranstaltungen und Module aus dem Lehrangebot aller Fakultäten frei wählen. Sie können sich also fachübergreifendes Wissen aneignen, spezifische Kompetenzen erwerben oder das eigene fachliche Studium vertiefen.

Berechnung des komplemenrtären Bereichs:
Um den komplementären Bereich zu erfüllen, müssen Sie die entsprechende Anzahl KP zusätzlich zu denen Ihres Studienfaches/-gangs erwerben. Ob Sie das innerhalb Ihrer gewählten Fächer tun oder fachfremde Veranstaltungen wählen, spielt dafür keine Rolle. Wenn Sie die komplementären KP durch "Übererfüllung" von Modulen Ihres Studienfachs/-gangs erwerben, bleiben die entsprechenden "überzähligen" KP auch in dem Modul angesiedelt, in dem sie anrechenbar sind - dafür wird aber die Anzahl der KP, die im...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist der Unterschied zwischen Studienfach und Studiengang?

An der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität studieren Sie sowohl im Bachelorstudium als auch im Masterstudium entweder in zwei Studienfächer mit je 75 Kreditpunkten respektive 35 Kreditpunkten oder in einen Studiengang mit 150 Kreditpunkten respektive 70 Kreditpunkten.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist ein Modul? Was ist eine Modulzuordnung?

Ein Modul ist eine Zusammenfassung von mehreren Lehrveranstaltungen zu einer Lerneinheit, deren innere Kohärenz sich aus den Studienzielen ergibt.

Die Modulzuordnung ist ein Werkzeug zur eindeutigen Zuordnung der erbrachten Leistungen innerhalb des Studienfachs/-gangs. Die Modulzuordnung dient der individuellen Planung des Studiums und wird auch zur Beantragung des Studienabschlusses benötigt.

Bitte beachten Sie unser Merkblatt zur Modulzuordnung.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist ein Studienvertrag / Learning Contract?

Verwendung

Studienverträge (SV) regeln die Bedingungen des Erwerbs von Kreditpunkten ausserhalb der regulären Lehrveranstaltungen auf individueller Basis.

Sie definieren die Vergabe von Kreditpunkten bei studentischen Leistungen im Kontext ausserordentlicher Lehrformen, namentlich beim begleiteten Selbststudium, bei individuellen Exkursionen, bei der Mitarbeit in Forschungsprojekten, bei individuellen Praktika, bei Tutoriaten sowie bei Tatigkeiten in der studentischen Selbstverwaltung und bei freien Seminararbeiten.

Studienverträge dienen jedoch nicht dazu, Lehrveranstaltungen auf individueller Basis in Module zu verknüpfen, in die sie gemäss den Angaben im Vorlesungsverzeichnis nicht verknüpft sind.

Studierende und Dozierende vereinbaren die Details einer studentischen Leistung....

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist eine Datenabschrift und was ist bei Verlust der Datenabschrift zu tun?

Die Datenabschrift

  • ist eine unstrukturierte Auflistung der während eines akademischen Semesters erworbenen Kreditpunkte.
  • wird zweimal jährlich jeweils vor Beginn des darauffolgenden Semesters an die Studierenden verschickt.
  • sind sorgfältig aufzubewahren, da sie als Nachweise der erbrachten Leistungen sowohl an der Universität Basel als auch auswärtigen Universitäten dienen.
  • Zweitabschriften von Datenabschriften, die pro Semester versendet werden, sowie Datenabschriften, die alle erbrachten Leistungen (ab WS 2005/06) bis zum letzten abgeschlossenen Semester enthalten, können gegen eine Gebühr von CHF 10.-- beim Studiensekretariat bezogen werden.

 

 

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist eine Leistungsübersicht?

Die Leistungsübersicht gibt einen Überblick über den aktuellen Studienfortschritt. Die erbrachten Studienleistungen sind bereits jedem möglichen Modul der gewählten Studienfächer bzw. des gewählten Studiengangs zugeordnet.
Studienleistungen, die mehrfach aufgeführt sind, werden mit der Anzahl der Nennungen in Klammern, z.B. (2), gekennzeichnet. Studierende können jederzeit online eine tagesaktuelle Leistungsübersicht über MOnA beziehen.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist eine Unterrichtskommission?

Die Unterrichtskommissionen (UK) kümmern sich um Konzeption und Durchführung von Studienfächern bzw. Studiengängen. Jedes Studienfach bzw. jeder Studiengang ist einer zuständigen UK zugeordnet. UKs beantragen bei der fakultären Prüfungskommission semesterweise das Lehrangebot und sie beschliessen die Modalitäten der Leistungsüberprüfungen. Sie beantragen ausserdem die Anrechnung von extern erbrachten Studienleistungen (etwa aus Mobilitätsprogrammen etc.).

Unterrichtskommissionen setzen sich aus fünf oder sieben Mitgliedern zusammen, in der alle Gruppierungen (ausser der Gruppierung IV: admin. & techn. Personal) vertreten sind.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist eine Zertifizierung?

Bestimmte thematisch zusammenhängende Studienleistungen, die im komplementären Bereich des Bachelor- und/oder Masterstudiums erfolgreich abgeschlossen sind, können in einer separaten Zertifizierung speziell ausgewiesen werden.

Genaue Informationen zu den einzelnen Zertifizierungen sind in den Anhängen der Wegleitung für den Komplementären Bereich zu finden.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist MOnA?

MOnA ("My Online Account") ist das elektronische System, in dem Sie Ihr Studium verwalten. Auf MOnA hier tätigen Sie Rückmeldungen, Belegungen von Lehrveranstaltungen, hier sehen Sie Ihre erworbenen Kreditpunkte und die Bewertungen der Dozierenden.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was sind Kreditpunkte (KP)?

Die Arbeits- und Lernleistung der Studierenden wird in Kreditpunkten ausgedrückt. Ein Kreditpunkt (KP) entspricht einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Welche Abläufe sollte ich als Studienanfänger beachten?

Folgende Schritte sollten Sie rechtzeitig vor Studienbeginn unternehmen:

-        Information zu den Studienmodellen und Studienstrukturen

-        Unterschied zwischen Studienfach und Studiengang

-        Studiensekretariat der Universität Basel

          o   Zulassung abklären

          o   Anmeldung zum Studium

          o   Immatrikulation und Ausgleich der Studiengebühren

-        Wegleitung(en) der gewählten Fächer bzw. des Studiengangs lesen

 

Weitere Schritte nach Studienbeginn (Semesteranfang):

-        Studienpläne und Wegleitungen ihrer Fächer studieren

-        Semester-Stundenplan erstellen

-        Lehrveranstaltungen belegen

-        Je nach Fach Studienberatung wahrnehmen

-        Besuch der Begrüssungsveranstaltungen für Erstsemester ihrer Fächer (siehe...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie funktioniert die Bibliothek?

Die allermeisten Bücher auch der Institutsbibliotheken sind (mit entsprechender Standortangabe) im gemeinsamen Katalog der Universitätsbibliothek (UB, gegenüber dem Bernoullianum an der Schönbeinstr. 18-20) erfasst.

Als Studierende sind Sie automatisch als Benutzer der UB angemeldet: Ihre "Legi" gilt zugleich auch als Bibliotheksausweis.
Als Zugangs-Benutzername zu Ihrem Online-Katalog-Konto sind die ersten 5 Buchstaben Ihres Nachnamens, als Passwort ist "basel" voreingestellt (kann und sollte in Ihrem Account geändert werden).

Im Internet finden Sie erste Hinweise zur Benützung der Bibliotheken. Die UB bietet darüber hinaus regelmässig Führungen und Benutzerschulungen an. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zuständigen Ihrer Seminarbibliothek.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie kann ich mich im Fachbereich / an der Universität Basel engagieren?

Über die Möglichkeiten im Fachbereich und in der Unipolitik mitzuarbeiten, informieren die

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie komme ich per WLAN kostenlos ins Internet?

An den meisten Seminaren sowie im Kollegienhaus der Universität und in der Universitätsbibliothek (UB) ist das Internet per WLAN zugänglich für Angehörige der Universität Basel und für Angehörige anderer Schweizer Universitäten.
Wichtigste Einstiegsseite für die Programme eduroam und VPN ist folgende: https://mobile.unibas.ch/.

Weitere Informationen finden Sie unter

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie sieht der optimale Studienplan aus? Wie kann ich die Semester gestalten? Wann ist Studienbeginn?

Kann ich im Frühjahrssemester mit dem Studium beginnen?

In den meisten Fächern ist dies möglich. Das Curriculum ist allerdings auf einen Studienbeginn im Herstsemester hin ausgelegt. Dementsprechend können im FS je nachdem bestimmte Lehrveranstaltungen nicht besucht werden, die auf Lehrveranstaltungen aufbauen, die nur im HS angeboten werden.

Weitere Informationen finden Sie in den entsprechenden Wegleitungen (BA/MA).

Studienplan

Die Studienpläne resp. Studienschemata in der Studienordnung bzw. in der Wegleitung zeigen das curriculäre Pflichtprogramm, das Sie im Laufe Ihres Studiums absolvieren müssen.
Die dort aufgeführten Lehrveranstaltungen verteilen sich also über mehrere Semester. Die Regel- bzw. Mindeststudienzeit beträgt 6 Semester (3 Jahre).
Selbstverständlich ist es...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wo finde ich Hilfe bei psychologischen Problemen?

Die Studienberatung hat mit dem Leistungsauftrag des Rektorats offiziell die Aufgabe, Studierende mit persönlichen psychologischen Problemen zu beraten. Dieses Angebot soll sehr niederschwellig sein und ist deshalb kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Im Unterschied zu einer Psychotherapie, die von einer Krankenkasse bezahlt wird, hat die Beratung hier keinen Eintrag in die Gesundheitsakte zur Folge, was für junge Menschen nicht unwichtig ist wegen zukünftigen Höherversicherungen oder Gesundheitsfragebogen bei Pensionskasseneintritten, wo dann Vorbehalte gemacht oder Anträge abgewiesen werden können. Es gibt eine gewisse Zahl an Problemen im persönlichen Bereich, die innerhalb der Institution gelöst werden können. Daneben gibt es natürlich auch psychische...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wo und wie finde ich Lernräume bzw. öffentliche Arbeitsplätze?
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
An einer anderen Fakultät habe ich eine Belegung vorgenommen und Kreditpunkte erworben. Sind diese im Leistungskonto ersichtlich?

An anderen Fakultäten (z.B. Jura / Wirtschaft) oder anderen Universitäten erworbene KP werden derzeit noch nicht in allen Fällen automatisch an das Prüfungssekretariat unserer Fakultät weitergeleitet, die Ihr Leistungskonto führt. Sie erscheinen daher auch nicht in jedem Fall automatisch als "verbucht" in MOnA. Sie müssen solche KP ggf. mit den entsprechenden Bescheinigungen/Leistungsnachweisen der anderen Fakultäten selbst an die Studienadministration der Phil.-Hist. Fakultät (Bernoullistr. 28, 4056 Basel) zur Anrechnung weiterleiten. In Fällen, wo das Belegen von ausserfakultären Lehrveranstaltungen in MOnA unmöglich ist, handelt es sich in der Regel um solche Lehrveranstaltungen, die ausschliesslich für Fachstudierende der betreffenden Fakultät bestimmt sind. Wenden Sie sich ansonsten...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Bei der Leistungsübersicht in MOnA sind die Kreditpunkte / Lehrveranstaltungen falsch zugeordnet - was muss ich tun?

Kein Grund zur Beunruhigung: Die definitive Zuordnung von Lehrveranstaltungen, die mehreren Modulen zugeordnet sind, wird im System erst nach der Prüfung bzw. vor Ausstellung der Urkunde im Prüfungssekretariat vorgenommen (bis zu diesem Zeitpunkt, d.h. während des Studiums sind diese Mehrfachzuordnungen provisorisch bzw. technisch lediglich "simuliert", auch etwaige Fehlzuordnungen können später noch behoben werden, solange alle benötigten Leistungen korrekt und mit der korrekten KP-Zahl in einem der zulässigen Module vorliegen).

Trotzdem: Kontrollieren Sie im Vorlesungsverzeichnis, ob die Veranstaltung wirklich dem Modul verknüpft ist, für das Sie sie belegen möchten. Wenn ihr Modul im Vorlesungsverzeichnis nicht aufgeführt ist, dann hat die Unterrichtskommission es für dieses Modul auch...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Bin ich im komplentären Bereich völlig frei?
Leistungen aus anderen Fakultäten mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Ich finde eine (Pflicht-) Lehrveranstaltung nicht im Vorlesungsverzeichnis - was muss ich tun?

Aus personaltechnischen und Ressourcen-Gründen können in manchen Fächern nicht alle curriculären Pflicht-Lehrveranstaltungen (z. B. Sprachkurse, Einführungsveranstaltungen) im Semester angeboten werden; sie wiederholen sich aber regelmässig in einem bestimmten Turnus. Konzentrieren Sie sich während der "Wartezeit" auf andere Veranstaltungen Ihres Faches, die im betr. Semester angeboten werden.

Pflicht-Lehrveranstaltungen können nicht aus zeitlichen oder anderen Gründen (z.B. weil im entspr. Semester nichts "Passendes" angeboten wird) einfach durch andere ersetzt werden. Solche Veranstaltungen können nur im komplementären Bereich angerechnet werden. In den Modulen Ihres Faches gelten nur solche Lehrveranstaltungen, die im Vorlesungsverzeichnis auch in diesen Modulen figurieren (resp....

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kann ein Lateinkurs angerechnet werden?
Lateinkurs mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kann ein Sprachkurs anerkannt werden?

Im komplementären Bereich werden Sprachkurse im Prinzip angerechnet, falls ein Leistungsnachweis erbracht worden ist oder eine Teilnahmebescheinigung vorgelegt werden kann, gemäss Vereinbarung mit dem Sprachenzentrum. Es werden nur Zertifikate über Leistungen angerechnet, die nicht älter als fünf Jahre sind und den Erwerb von neuen, bei der Matur noch nicht vorhandenen Sprachkenntnissen betreffen. Genaue Angaben zur Kreditpunktvergabe sind im Kursprogramm des Sprachenzentrums zu finden.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kann ich die Note einer schriftlichen Arbeit verbessern (abgelehnte (Pro-) Seminararbeit)?

Wenn eine Arbeit abgelehnt werden muss, wird eine Überarbeitung angeboten, auf die die Bachelorstudierenden zugunsten eines Wiederholversuchs mit neuem Thema auch verzichten können. Die Masterstudierenden haben keinen Wiederholversuch mit neuem Thema, sie können die Arbeit jedoch überarbeiten und ein weiteres Mal einreichen. BA-Ordnung [PDF (147 KB)] § 18: "2 Die schriftliche Arbeit wird von der Dozentin bzw. dem Dozenten beurteilt, die bzw. der das Thema der Arbeit gestellt hat. Seminararbeiten müssen benotet werden. Die verantwortliche Dozentin bzw. der verantwortliche Dozent entscheidet innert sechs Wochen nach Abgabe der schriftlichen Arbeit über die Annahme oder macht Auflagen für eine Überarbeitung. 3 Eine nicht angenommene schriftliche Arbeit kann einmal mit einem neuen Thema neu...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kann ich Kreditpunkte von einem Modul in ein anderes verschieben lassen?

In aller Regel: Nein. Lehrveranstaltungen können, auch wenn dies inhaltlich etc. plausibel erscheint, grundsätzlich nicht in andere Module "verschoben" werden; sie können also grundsätzlich nur in den Modulen anerkannt werden, in denen sie zum Zeitpunkt des Angebots im Vorlesungsverzeichnis aufgeführt sind bzw. waren.

Ein Sonderfall sind solche Lehrveranstaltungen, die parallel in mehreren Modulen Ihres Studienfachs/-gangs bzw. Ihrer Studienfächer anrechenbar sind.

Bitte beachten Sie hierzu: Die definitive Zuordnung solcher Lehrveranstaltungen, die mehreren Modulen zugeordnet sind, wird im System erst nach der Prüfung bzw. vor Ausstellung der Urkunde im Studien- und Prüfungssekretariat vorgenommen (bis zu diesem Zeitpunkt, d.h. während des Studiums sind diese...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Können Kreditpunkte vom Bachelor- ins Masterstudium übertragen werden?

Veranstaltungen, die Studierende im Bachelorstudium besucht haben, können ins Masterstudium übertragen werden, sofern die erworbenen Kreditpunkte nicht für den Bachelorabschluss benötigt werden. Nach erfolgter Umschreibung ins Masterstudium erscheinen die ins Masterstudium übertragenen Veranstaltungen auf der Leistungsübersicht in den im VV-online angegebenen Modulen. Ist im VV-online kein Mastermodul angegeben, erscheint die Veranstaltung im komplementären Bereich.

Erlassene Kreditpunkte aus dem Lizentiatstudium (Übertritt) können nicht ins Masterstudium übertragen werden.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kreditpunkte, die ich in einem früheren Semester erworben habe, erscheinen nicht auf der aktuellen Leistungsübersicht / auf dem Leistungskonto in MOnA ...

Dies kann der Fall sein, wenn der/die betreffende Dozierende die Ergebnisse der Leistungsüberprüfung nach einem bestimmten Datum ins System eingegeben hat (z. B. auch wenn durch im Falle von Wiederholungsprüfungen bei einem Teil der TeilnehmerInnen, die noch abzuwarten waren, bevor die Ergegnisse gesamthaft eingegeben werdendie Eingabe erst nach der spät erfolgten zweiten Prüfung erfolgt ist). In diesem Fall tauchen die KP auf der Leistungsübersicht bzw. dem Leistungskonto des folgenden Semesters auf. Verspätet eingegebene KP nach dem nächsten Update auf Ihrer Leistungsübersicht.

An anderen Fakultäten (z.B. Jura / Wirtschaft) oder anderen Universitäten erworbene KP werden derzeit noch nicht in allen Fällen automatisch an das Prüfungssekretariat unserer Fakultät weitergeleitet, die Ihr...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Praktika: Was wird anerkannt?

Für die Anerkennung von Praktika während des Studienverlaufes ist zu differenzieren:

a) Praktika, die per Learning Contract im Komplementären Bereich anerkannt werden sollen, müssen im weitesten Sinne mit dem Studium zu tun haben. Über ihre Anerkennung entscheidet vor Antritt des Praktikums die Unterrichtskommission des studierten Faches (UK), die über eine/n der Dozierenden kontaktiert werden kann. Sie benötigt dazu eine detailliertn Praktikumsbeschreibung (Ort, Dauer, Umfang, Tätigkeitsbeschreibung, Bestätigung des Praktikumsplatzes/-Angebots).  In der Regel können bei Vollzeitbeschäftigung 0.5 KP pro Praktikumswoche, aber nicht mehr als max. 8 KP anerkannt werden.

b) Vom Fachbereich organisierte Praktika, die im engeren Sinne mit Studium und Wissenschaft zu tun haben...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Warum erscheinen meine erworbenen Kreditpunkte nicht in meiner Leistungsübersicht?

Dies kann eine Reihe von Ursachen haben:

a. der oder die Dozierende hat vergessen, Ihre Bewertung vorzunehmen. Falls Sie die elektronisch vom System versandte mail nicht erhalten haben, ist das die wahrscheinlichste Ursache.
Fragen Sie bei dem oder der Dozierenden nach!

b. der oder die Dozierende hat vergessen, das unterschriebene Bewertungsblatt beim Studiendekanat einzureichen, weshalb die Kreditpunkte nicht freigeschaltet wurden.
Fragen Sie beim Studiendekanat nach!

c. der oder die Dozierende hat die Kreditpunkte nach der offiziellen Eingabefrist eingegeben (häufig der Fall, wenn Wiederholungsprüfungen den Ablauf verzögern).
Die Kreditpunkte erscheinen nach dem nächsten Update in Ihrer Leistungsübersicht.  

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Warum fehlt der Komplementärbereich auf meiner Leistungsübersicht?

Ihre Leistungsübersicht führt im komplementären Bereich nur Studienleistungen auf, die Sie ausserhalb ihrer Fächer erwerben. Alle Lehrveranstaltungen der von Ihnen gewählten Fächer dagegen bleiben - auch auf dem Zeugnis, das Sie mit dem Diplom erhalten - in den entsprechenden Modulen der Fächer verknüpft und abgebildet. Um den Komplementären Bereich zu erfüllen, müssen Sie einfach die entsprechenden 30 (BA) resp. 20 (MA) KP zusätzlich zu denen Ihres Studienfaches/-gangs erwerben. Ob Sie das innerhalb Ihrer gewählten Fächer tun oder fachfremde Veranstaltungen wählen, spielt dafür dabei keine Rolle. Wenn Sie die komplementären KP durch "Übererfüllung" von Modulen Ihres Studienfachs/-gangs erwerben, bleiben die entsprechenden "überzähligen" KP auch in dem Modul angesiedelt, in dem sie...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was muss ich beachten, wenn ich an einer anderen Universität studieren möchte, z. B. Auslandsemester?

Mobilität / Incoming-Outgoing

Kann ich ein Studienfach an der Universität Basel mit einem Studienfach an einer anderen Schweizer Universität kombinieren?
Ja, dies ist unter bestimmten Voraussetzungen sowohl im Bachelor- wie auch im Masterstudium möglich, sofern das betreffende Studienfach an der Uni Basel nicht angeboten wird. Die entsprechenden Regelungen finden sich jeweils in § 8 der BA-Ordnung bzw. der MA-Ordnung der Fakultät.

Kann ich ein odere mehrere Semester an einer ausländischen Universität studieren?
Ja. Die Universität Basel verfügt über ein grosses Netzwerk an Partneruniversitäten und Mobiltätsabkommen. Der Student Exchange der Universität Basel wie auch die...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was muss ich tun, wenn ich einen Studienfachwechsel bzw. Universitätswechsel vornehmen möchte?

Wenn Sie Ihre Fächerkombination ändern möchten, müssen Sie dies auf dem Studiensekretariat melden. 

Studierende, die sich mit Vorleistungen aus anderen Studiengängen für ein Studienangebot oder von anderen Universitäten zum Studium an der Universität Basel anmelden, können deren Anerkennung an ihr hiesiges Studium beantragen, sofern diese Studienleistungen nicht bereits für einen Abschluss verwendet wurden.

Studierende mit solchen Vorleistungen erhalten vom Studiensekretariat bei der Anmeldung ein Anerkennungsformular, das sie ausgefüllt und mit den notwendigen Nachweisen versehen beim Studiendekanat der...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was passiert mit Seminararbeiten (BA) zu Lehrveranstaltungen anderer Fächer? Was ist eine freie Seminararbeit?

Seminararbeiten zu Lehrveranstaltungen aus anderen Fächern, die in ein Modul des eigenen Faches verknüpft sind, müssen von einer/einem prüfungsberechtigten Fachvertreter/in des betreffenden (eigenen) Faches zweitkorrigiert werden, da die Bewertung der Arbeit in die BA-Note des eigenen Faches einfliessen, die Arbeit also als "BA-Arbeit" zählen kann; die Note der Arbeit soll in solchen Fällen einen Konsens beider Bewerter/innen darstellen.

Sie können in Absprache mit den betr. Dozierenden auch sog. "freie" Seminararbeiten" verfassen, d.h. solche, die nicht mit dem Besuch eines entsprechenden Seminars verbunden sind oder deren Thema davon unabhängig ist.

Freie Seminararbeiten werden regulär über Learning Contracts (siehe vorangehende Frage) vereinbart. Um den bürokratischen Aufwand,...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um sich für ein Masterstudium anmelden zu können?

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium ist ein akademischer Erstabschluss (Bachelor of Arts oder Lizentiat). Weitere Zulassungsbedingungen zu den einzelnen Studienfächern sind im jeweiligen Studienplan im Anhang zur Ordnung der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel für das Masterstudium ersichtlich.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie belege ich Lehrveranstaltungen und wie kontrolliere ich meinen Studienfortschritt?

Lehrveranstaltungen, die Teil Ihres persönlichen Studienprogramms sind, die Sie also - regulär oder komplementär - vollständig absolvieren und in denen Sie Kreditpunkte erwerben möchten, müssen Sie offiziell "belegen" (ausführliche Informationen hier). Früher wurden diese Veranstaltungen jedes Semester handschriftlich in das persönliche "Testatbuch" eingetragen. Durch das Belegen teilen Sie der Verwaltung, die Ihr "Leistungskonto" führt, mit, dass die betreffenden Veranstaltungen für Ihr Studium zählen sollen und dass Sie die entsprechenden Kreditpunkte (KP) erwerben möchten. Das Belegen ist daher die Voraussetzung für den Erwerb von Kreditpunkten in den entsprechenden Lehrveranstaltungen. Das Belegen ist also das Anmelden bei der Verwaltung, es wird im Vorlesungsverzeichnis darum auch als...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wieviele Kreditpunkte müssen mindestens an der Universität Basel erworben werden?

Studierende, die ihren Studienabschluss von der Philosophisch-Historschen Fakultät der Universität Basel erhalten wollen, müssen Folgendes beachten:

Die Prüfungskommission der Fakultät hat festgelegt, dass Studierende, die an der Phil.-Hist. Fakultät abschliessen möchten, eine bestimmte Mindestzahl an Kreditpunkten in den gewählten Studienfächern bzw. im gewählten Studiengang an der Phil.-Hist. Fakultät erworben haben müssen. 

Im Bachelorstudium müssen von den total 150 verlangten Kreditpunkten in den beiden Studienfächern (ohne Komplementärbereich) mindestens 90 Kreditpunkte in Basel erworben werden. Die für den Bachelorabschluss zählenden Seminararbeiten müssen von einem bzw. einer Dozierenden der Universität Basel benotet werden.

Im Masterstudium müssen mindestens 45 Kreditpunkte in...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Berechtigt der Bachelorabschluss zur Promotion?

Nein! Erst ein abgeschlossenes Masterstudium berechtigt zur Promotion.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wann bekomme ich mein Master-Zeugnis?

Das Masterzeugnis wird in der Regel an der Diplomfeier überreicht. Die Voraussetzung dafür ist die rechtzeitige Beantragung des Abschlusses des Masterstudiums. Wenn Sie Ihre Abschlussdokumente vor diesem Zeitpunkt benötigen, wenden Sie sich bitte an die Studienadministration.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist eine Gleichwertigkeitsbescheinigung "Lizentiat-Master"?

Die Gleichwertigkeitsbescheinigungen finden Sie auf der Homepage der Universität Basel. Die Bescheinigung ist nur mit der Lizentiatsoriginalurkunde gültig.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist für Studierende mit Minorstudienfach an der Phil.-Hist. Fakultät zu beachten?

Studierende, mit Minorstudienfach an der Phil.-Hist. Fakultät erwerben die geforderten 75 Kreditpunkte gemäss der Studienordnung des betreffenden Bachelorstudienfaches bzw. die geforderten 35 Kreditpunkte gemäss Studienplan des betreffenden Masterstudienfachs. Informationen über zu besuchende Veranstaltungen erhalten Sie in der entsprechenden Studienordnung / dem entsprechenden Studienplan und den dazugehörenden Wegleitungen. Der Antrag auf Studienabschluss wird am Departement für Sport, Bewegung und Gesundheit, nicht an der Phil.-Hist. Fakultät, gestellt.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um sich für ein Masterstudium anmelden zu können?

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium ist ein akademischer Erstabschluss (Bachelor of Arts oder Lizentiat).
Weitere Zulassungsbedingungen zu den einzelnen Studienfächern sind im jeweiligen Studienplan im Anhang zur Ordnung der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel für das Masterstudium ersichtlich.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie muss ich vorgehen, um mein Masterstudium abzuschliessen?

Nach bestandener Masterprüfung können Sie während innerhalb der Antragsfrist zu den Sprechstundenzeiten in der Studienadministration Ihren Abschluss beantragen. Die Antragsfristen werden jeweils auf unserer Website publiziert. Um den Abschluss beantragen zu können, dürfen keine obligatorischen Leistungen mehr offen sein. Bringen Sie eine aktuelle Modulzuordnung mit und beachten Sie unser Merkblatt zum Masterabschluss.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wo ist ersichtlich, wieviele Kreditpunkte ich bereits gesammelt habe?

Nach jedem Semester wird eine Datenabschrift über die im vergangenen Semester erworbenen Kreditpunkte erstellt und an die Studierenden verschickt. Ausserdem besteht über den Online Account (MOnA) jederzeit die Möglichkeit, eine sogenannte Leistungsübersicht auszudrucken. Dieser Leistungsübersicht können alle bisher erworbenen Kreditpunkte entnommen werden. Noch nicht beurteilte Studienleistungen erscheinen als "offen". Unter Umständen werden auch belegte, jedoch nicht besuchte Lehrveranstaltungen sowie (Pro-)Seminararbeiten, die nicht abgegeben wurden, nachgewiesen ("offen").

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wo können Bestätigungen / Beglaubigungen von Diplomen bezogen werden?

In der Studienadministration können Bestätigungen von Kopien der Diplome bei Vorlage der Originaldokumente bezogen werden.
Bestätigt wird, dass die Kopie mit dem Originaldokument übereinstimmt. 

Beglaubigungen müssen bei einem Notar oder bei der Staatskanzlei angefordert werden, die Studienadministration darf keine Beglaubigungen ausstellen:
Beglaubigung heisst, es wird nicht nur bestätigt, dass Kopie und Original übereinstimmen, sondern zudem die Richtigkeit des Originaldiploms (z.B. Prüfung der Unterschriftsberechtigung der unzeichneten Personen).

Übersetzungen können weder von der Studienadministration vorgenommen noch bestätigt werden. Übersetzungen sind bei Übersetzungsdiensten, die notrariell beglaubigte Übersetzungen anfertigen dürfen, einzuholen.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Bis wann muss ich mein Doktoratskomitee benennen?
Doktoratskomitee Benennung mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Für wen gilt die neue Promotionsordnung?

Die neue Promotionsordnung der Philosophisch-Historischen Fakultät (vom 2. März 2017) tritt zum 1. August 2017 in Kraft.
Sie gilt für alle Doktorierenden, die an der Phil.-Hist. Fakultät der Universität Basel zum HS 2017 oder später zum Doktorat zugelassen werden.

Alle Doktorierenden, die ihr Doktorat vor dem 1. August 2017 nach der Promotionsordnung vom 25. November 2010 begonnen haben, werden in die neue Ordnung überführt. Doktorierende, die gemäss der alten Promotionsordnung vom 19. Mai 1988 promovieren, können ihr Doktorat bis Ende Herbstsemester 2019 abschliessen. Ein Übertritt in die neue Promotionsordnung (vom 2. März 2017) ist für sie nicht möglich.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Ist eine kumulative Dissertation möglich?

Ja, gemäss § 8 Abs. 3 c) der Promotionsordnung der Phil.-Hist. Fakultät vom 2. März 2017 kann eine Dissertation als kumulative Arbeit vorgelegt werden. Die Wahl der Form der kumulativen Dissertation wird in der Doktoratsvereinbarung festgehalten.

Zu den Anforderungen an eine kumulative Dissertation beachten Sie bitte das entsprechende Merkblatt.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kann eine Doktoratsvereinbarung geändert werden?

Ja, die Doktoratsvereinbarung kann während der Promotionszeit an veränderte Umstände angepasst werden. Änderungen der im Deckblatt der Doktoratsvereinbarung festgelegten Rahmenbedingungen müssen mittels eines formlosen Antrags beim Promotionsausschuss beantragt und durch diesen genehmigt werden.
Im Konfliktfall können sich Doktorierende und Betreuende an den Promotionsausschuss der Fakultät wenden (siehe auch "Wie kann eine Doktoratsvereinbarung aufgelöst werden?").

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wann erhalte ich die Promotionsurkunde?

Die Urkunde wird erst nach Abgabe der Pflichtexemplare (siehe Publikationsbestimmungen) ausgehändigt. Vorher darf der Doktortitel nur in der Form „Dr. phil. des.“ (Doktor philosophiae designatus) geführt werden.  

Wann ist die Promotion rechtskräftig?
Die Promotionsurkunde berechtigt zum Führen des akademischen Titels „Dr. phil.“, in englischer Übersetzung „PhD“.
Die Promotion wird durch die Publikation im Kantonsblatt Basel-Stadt bekannt gemacht.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wann muss die Doktoratsvereinbarung abgeschlossen werden?

Die Doktoratsvereinbarung muss im ersten Semester der Promotion zwischen der/dem Doktorierenden und der Erstbetreuungsperson bzw. dem Doktoratskomitee abgeschlossen werden (§ 12). Das Original verbleibt bei der/dem Doktorierenden, eine Kopie ist in der Studienadministration des Dekanats (per Post oder Email an Hildegard.Raeuber@unibas.ch) zu hinterlegen. Eine Kopie sollte zudem bei der/dem Erstbetreuer/in aufbewahrt werden. Falls das Doktoratskomitee nicht im Laufe des ersten Semesters benannt wird, muss es spätestens 12 Monate nach Beginn des Doktorats bestimmt werden. Eine Kopie des entsprechend aktualisierten Deckblattes ist in der Studienadministration des Dekanats (per Post oder Email an Hildegard.Raeuber@unibas.ch) zu hinterlegen.

Die Doktoratsvereinbarung sollte mindestens einmal...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist ein Doktoratskomitee?

Jedes Doktorat wird von einem Doktoratskomitee begleitet (§ 11). Das Doktoratskomitee besteht aus der/dem Erstbetreuer/in und der/dem Zweitbetreuer/in und allenfalls aus einer/m Drittbetreuer/in.
Die/Der Erstbetreuer/in ist hauptverantwortlich für die korrekte Durchführung der Dissertation und gibt der/dem Doktorierenden regelmässige Rückmeldungen zu Qualität und Fortschritt der Forschungsarbeit.
Sie muss eine angemessene Betreuung gewährleisten. Alle Mitglieder des Doktoratskomitees verfassen je ein unabhängiges und benotetes Gutachten über die eingereichte Dissertation.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was ist eine Doktoratsvereinbarung und wozu dient sie?
Doktoratsvereinbarung mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was muss ich bei der Publikation der Dissertation beachten?

Muss die Dissertation publiziert werden?
Ja, damit die Promotion rechtsgültig ist, muss die Dissertation innerhalb von drei Jahren publiziert werden.  

Innerhalb welcher Frist muss die Dissertation publiziert werden?
Doktorierende sind verpflichtet, ihre Dissertation innerhalb von drei Jahren nach dem Doktoratsexamen in der in den Publikationsbestimmungen festgelegten Form abzuliefern.  

In welcher Form muss ich die Dissertation publizieren?
Die Pflichtexemplare der Dissertation sind in der in den Publikationsbestimmungen festgelegten Form abzuliefern.

Bitte beachten Sie dazu auch die Druck- und Bindevorschriften der Universitätsbibliothek.  

Wo kann ich einen Zuschuss für die Druckkosten beantragen?
Über den Max Geldner-Dissertationenfonds der Phil.-Hist. Fakultät (Antragsformular...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was muss ist beim Doktoratsexamen beachten? Wie ist der Ablauf?

Wie melde ich mich zum Examen an? Was muss ich vorlegen? (gemäss Promotionsordnung vom 2. März 2017)
Die Anmeldung zum Doktoratsexamen erfolgt zusammen mit der Einreichung der Dissertation spätestens 4 Monate vor dem gewünschten Datum der mündlichen Prufung.
Beachten Sie, dass während der MA Prüfungssessionen keine Examen möglich sind. Die Anmeldung zum Doktoratsexamen ist persönlich im Dekanat der Phil.-Hist. Fakultät vorzunehmen.

Die Zulassung zum Doktorexamen erfolgt auf schriftlichen Antrag mit folgenden Unterlagen (gemäss § 15):

1. Ein an die Forschungsdekanin bzw. den Forschungsdekan gerichteter Antrag auf Zulassung zum Doktoratsexamen mit folgenden Angaben:

  • Name der Antragsstellerin/des Antragstellers mit ausgeschriebenem Vornamen, Nachnamen, aktueller Wohnadresse,...
mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wer kann Betreuungsperson im Doktoratskomitee sein?

Eine Erstbetreuung können alle Professorinnen und Professoren, die der Gruppierung I der Phil.-Hist. Fakultät der Universität Basel angehören, übernehmen.

Mitglieder der Gruppierung II (Assistenzprofessorinnen und -professoren ohne Tenure Track, promovierte Titularprofessorinnen und -professoren sowie an der Fakultät habilitierte Privatdozentinnen und Privatdozenten) können eine Erstbetreuung übernehmen unter der Voraussetzung, dass eine Professorin oder ein Professor aus Gruppierung I der Phil.-Hist. Fakultät als Zweitbetreuer fungiert. In diesem Fall muss bereits bei der Beantragung der Zulassung zum Doktorat im Antrag der Erstbetreuungsperson um Betreuungsübernahme eine Zweitbetreuerin bzw. ein Zweitbetreuer aus Gruppierung I der Phil.-Hist. Fakultät benannt werden.
Auf Antrag (die...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie beantrage ich die Zulassung zum Doktorat?

Die Zulassung zur Doktoratsausbildung setzt einen Masterabschluss in einem zum gewünschten Promotionsfach verwandten Studienfach oder Studiengang voraus, wobei der Notendurchschnitt auf ein Zehntel gerundet mindestens 5,0 betragen muss (das schweizerische Sytem umfasst Noten zwischen 1 und 6, wobei 6 = max., 4 = pass). Andere Studienabschlüsse einer von der Universität Basel anerkannten Hochschule können ganz oder teilweise als äquivalent anerkannt werden, gegebenenfalls mit der Auflage, Studienleistungen nachzuholen. Abschlüsse der universitären Weiterbildung (z.B. Master of Advance Studies) berechtigen nicht zu einem Promotionsstudium.

Der Antrag auf Zulassung muss beim Studiensekretariat der Universität Basel gestellt werden und erfolgt online. Bewerbungen können auch nach Ablauf der...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie ist die Doktoratsausbildung aufgebaut?

Die Doktoratsausbildung besteht aus

  • der Dissertation,
  • einem Bildungsangebot
  • dem Doktoratsexamen.

Das Bildungsangebot (curricularer Teil) umfasst im individuellen Doktorat mind. 12 KP, in den Doktoratsprogrammen mind. 18 KP. Mindestens zwei Drittel der zu erwerbenden Kreditpunkte müssen aus dem fachlich-methodischen Bereich stammen; max. ein Drittel kann im Bereich transversale Kompetenzen erworben werden (siehe Merkblatt zur Doktoratsvereinbarung).

Der genaue Aufbau des zu besuchenden Bildungsangebots wird zwischen dem Doktoratskomitee und der Doktorandin bzw. dem Doktoranden vereinbart und im Individuellen Studienplan festgelegt und dokumentiert. Das Bildungsangebot sollte möglichst über die Ausbildungsdauer verteilt und möglichst in Form verschiedener Arten von Leistungen absolviert...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie kann eine Doktoratsvereinbarung aufgelöst werden?

Ja, eine Auflösung der Doktoratsvereinbarung ist bei beiderseitigem Einverständnis bis zur Anmeldung zum Doktoratsexamen jederzeit möglich. In Konfliktfällen sowie bei Nichterfüllung bzw. ungenügender Erfüllung der vereinbarten Leistungen gemäss „Individuellem Studienplan“ und Gesprächsprotokollen haben beide Parteien die Möglichkeit, den Promotionsausschuss um Vermittlung zu bitten. Der Promotionsausschuss versucht nach Möglichkeit, eine für alle Parteien befriedigende Lösung zu finden.
Wird die Vereinbarung von einer der beiden Parteien in wesentlichen Punkten nicht eingehalten ist eine sechsmonatige Frist zur Verbesserung einzuräumen. Tritt keine Verbesserung ein oder ist eine befriedigende Lösung nicht zu finden, haben beide Parteien die Möglichkeit, die Doktoratsvereinbarung...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie und wo kann ich im Doktorat Kreditpunkte erwerben?

Wer muss Kreditpunkte erwerben?
Doktorierende, die gemäss der neuen Promotionsordnung (vom 2. März 2017) promovieren, müssen Kreditpunkte erwerben. Doktorierende, die noch in der alten auslaufenden Promotionsordnung vom 19. Mai 1988 eingeschrieben sind, müssen keine Kreditpunkte erwerben.  

Wie viele Kreditpunkte muss ich erwerben?
12 KP im individuellen Doktorat, 18 KP in einem Doktoratsprogramm. Falls bei der Zulassung Auflagen verfügt wurden, müssen diese zusätzlich zu den 12 bzw. 18 KP erbracht werden.   

Welche Leistungen muss ich erbringen?
Die zu erbringenden Studienleistungen werden in einem „Individuellen Studienplan“, der Teil der Doktoratsvereinbarung ist, festgelegt. Das Bildungsangebot setzt sich zu 2/3 aus fachlich-methodischen Angeboten und zu max. 1/3 aus transversalen...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie werden die Noten festgelegt?

Mit welcher Note ist die Dissertation angenommen?
Die Dissertation ist angenommen, wenn keine der Gutachternoten unter 4,0 liegt.  

Wie setzt sich die Gesamtnote der Promotion zusammen?
Die Dissertation wird mit dem Durchschnitt der Noten aller Gutachter bewertet. Das Doktoratsexamen wird von den Prüfenden gemeinsam mit einer Note bewertet und ist bestanden, wenn mindestens die Note 4,0 erreicht wurde.
Für das Gesamtprädikat zählt die Note des Doktoratsexamens einfach und die Note der Dissertation mit doppeltem Gewicht. Für eine bestandene Promotion werden folgende Prädikate vergeben:

5,75–6,00 hervorragend (summa cum laude)
5,25–5,74 sehr gut (insigni cum laude)
4,75–5,24 gut (magna cum laude)
4,25–4,74 befriedigend (cum laude)
4,00–4,24 genügend (rite)

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie wird das Doktoratskomitee bestimmt und eingesetzt?

Die Mitglieder des Doktoratskomitees werden im Deckblatt der Doktoratsvereinbarung eingetragen. Die Doktoratsvereinbarung wird vom Erstbetreuenden und Doktorierenden gemeinsam unterzeichnet. Eine Kopie der Doktoratsvereinbarung muss an die Studienadministration des Dekanats gesendet werden (per Post oder Email an Hildegard.Raeuber@unibas.ch). Wird das Doktoratskomitee noch nicht im ersten Semester, wenn die Doktoratsvereinbarung unterzeichnet werden muss, benannt, muss das Doktoratskomitee spätestens Ende des zweiten Semesters festgelegt werden und eine Kopie des aktualisierten Deckblattes der Doktoratsvereinbarung an die Studienadministration des Dekanats gesendet werden.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wie wird der Individuelle Studienplan ausgefüllt?

Der Individuellen Studienplan wird im ersten Semester, wenn die Doktoratsvereinbarung abgeschlossen wird, mit der Erstbetreuungsperson besprochen. Zu diesem Zeitpunkt werden alle zu erbringenden Studienleistungen eingetragen, die bereits verpflichtend festgelegt werden können. Die Einzelleistungen werden von der Betreuungsperson aber erst unterschriftlich testiert, wenn die Leistung erbracht ist.

Eine Kopie des „Individuellen Studienplans“ wird zusammen mit den anderen Teilen der Doktoratsvereinbarung im ersten Semester der Doktoratsausbildung in der Studienadministration des Dekanats hinterlegt. Alle weiteren im Laufe der Doktoratsausbildung erbrachten Leistungen werden sukzessiv ergänzt und nach erfolgreicher Absolvierung von der Betreuungsperson unterschriftlich testiert (vgl. "Erwerb...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wo beantrage ich die Aufnahme in ein Doktoratsprogramm?

Die Aufnahme in ein Doktoratsprogramm setzt zunächst die erfolgreiche Zulassung zum Doktorat an der Phil.-Hist. Fakultät der Universität Basel voraus. Danach können Sie sich beim Leitungsgremium des Doktoratsprogramms um Aufnahme bewerben.
Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Doktoratsprogramme.

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Muss man im MA zwei Fächer studieren?

Das MA-Studium in Basel besteht derzeit in der Regel aus zwei Fächern (vgl. Fächerliste MA). Ausnahmen hiervon bilden - analog zum BA-Bereich - Studiengänge: "Sprache und Kommunikation" (Linguistik), "Literaturwissenschaft" oder der MA-Studiengang "European Global Studies".

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Was sind interphilologische Lehrveranstaltungen?
Wie finde ich diese? Was wird anerkannt? mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Welche Zulassungsbedingungen gelten für die Lehrerausbildung (Sekundarstufe II / Lehrdiplom für Maturitätsschulen)?

Die Bedingungen finden Sie (mit Tabelle für die einzelnen Schulfächer) in den aktuellen "Richtlinien für die fachwissenschaftlichen Zulassungsbedingungen für den Studiengang Sekundarstufe II (Lehrdiplom für Maturitätsschulen)" sowie den Richtlinien für Monofächer der Fachhochschule Nordwestschweiz / Pädagogische Hochschule (fhnw), wo man Sie hierzu ggf. ausführlicher beraten kann.

Die Bedingungen für die MA-Studiengänge "Sprache und Kommunikation" und "Literaturwissenschaft" finden Sie hier.

Sprachkompetenzen: Für die Fächer Englisch, Französistik, Hispanistik, Italianistik gilt, dass Absolventen dieser Fächer das Sprachniveau C2 gemäss dem gemeinsamen Europäischen Sprachrahmen erreichen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde zwischen der Universität und der FHNW getroffen. ...

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Welche Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bestehen für Universitätsangehörige?

Die Universität Basel bietet ein reichhaltiges und umfangreiches Angebot für Universitätsangehörige zur Fortbildung wie auch Weiterentwicklung auf allen Stufen.
Die Themenbereiche sprechen sowohl die

  • Lehre und Forschung wie auch
  • Dienstleistung und Verwaltung

 an. Weitere Informationen zu den Kursen und individuellen Beratungsmögichkeiten finden Sie unter der Rubrik

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Wo kann ich mich zum Thema "Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz an der Universität Basel" informieren?

An der Universität Basel ist der Koordinator des Bereichs Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz (AS/GS) zentraler Ansprechpartner für die

  • Sicherheitsbeauftragten (SiBe)
  • Kontaktpersonen für Arbeitssicherheit (KOPAS)
  • Fachgruppen
  • Leitungen der Organisationseinheiten.

Ausführliche Informationen über

  • das Leitbild, Sicherheit und Gesundheitsschutzziele
  • die Organisation und Dokumentation der AS/GS wie auch zu den gesetzichen Grudlagen
  • die Standorte der Defibrillatoren
  • entsprechende Notfallnummern und Verhalten im Notfall

finden Sie im Mitarbeitendenportal der Universität, Rubrik "Sicherheit und Notall".

 

 

 

mehr
ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN